Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 04. Dezember 2012

Flughafen ist gerettet

Autor: Jens-Olaf Teschke

FUL

Die Fraktion FUL ist erleichtert über die Angebote, den Lübecker Flughafen zu übernehmen. Nach einem langen Kampf sei der Lübecker Airport gerettet, freut sich FUL-Fraktionschef Jens-Olaf Teschke, der einer der Initiatoren des ersten erfolgreichen Lübecker Bürgerentscheides war, bei dem sich die große Mehrheit der Lübecker für den Erhalt des Flughafens ausgesprochen hatte. Mit großer Freunde und Erleichterung haben wir die eingegangenen Angebote zum Kauf des Lübecker Flughafens zur Kenntnis genommen. Ein langer, zum Teil sehr persönlich geführter Kampf um den Erhalt des Flughafens wird nun ein gutes Ende nehmen. Unser Bestreben, Lübeck wirtschaftlich und touristisch durch einen funktionierenden Airport weiter zu stärken, aber auch auf Sicht die Stadtkasse nicht weiter zu belasten, ist vollends gelungen. Wer, außer vielleicht den wahren Befürwortern, hätte vor einiger Zeit noch daran geglaubt, dass es einen Wettbewerb um den Lübecker Flughafen geben könnte? Wir sind sehr froh über diese Entwicklung. Nichtsdestotrotz werden wir die Angebote der Investoren genauestens prüfen, denn auch jetzt noch haben wir die Verpflichtung gegenüber den Lübecker Bürgerinnen und Bürgern dieses schwierige, aufreibende Verfahren zu einem guten Ende zu bringen.

 

V.i.S.d.P.: Jens-Olaf Teschke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de