Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 18. Dezember 2012

... bleib bei deinen Leisten!

Autor: Wolfgang Drozella

FDP

In der Bürgerschaft geht es lebhaft zu! Oft wird sich dabei im Ton vergriffen, wenn das Mundwerk lauter arbeitet, als das Gehirn durchblutet wird. Wenn man nichts mehr zu sagen hat, macht es sich besonders gut, über Bürokratie zu wettern. Sie sei in Lübeck besonders unsozial, unbelehrbar und menschenverachtend. Als Zielscheibe dienen immer wieder die Mitarbeiter des Sozialamtes und besonders des Jobcenters, die ja so wenig Ahnung haben und oft nicht korrekt arbeiten. Mitarbeiter des Jobcenters haben eine lange Fachausbildung und werden regelmäßig in der komplizierten Materie geschult. Die Kritiker haben Taschenbücher gelesen und glauben somit alles besser zu wissen. Laut wird - meistens ungeprüft – das angelesene Halbwissen in der Öffentlichkeit mit Entrüstung und Pathos vorgetragen und die selbst aufgedeckte Ungerechtigkeit angeprangert. In den Medien werden ihre Artikel mit dem Tenor „Wir kämpfen für die Gerechtigkeit!“ veröffentlicht. Wenn diese selbst ernannten Fachleute für Sozialrecht mit Fakten und Grundsätzen unseres Rechtssystems, mit dem sich jeder Verwaltungslehrling auseinandersetzen muss, konfrontiert werden, gibt es lediglich eine kleine Entschuldigung im kleinen Kreis und man geht zum nächsten Thema über. Das ist bürgernah!

 

V.i.S.d.P.: Thomas Rathcke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de