Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 28. Dezember 2012

Neuer Turm in Dummersdorf

Der neue Aussichtsturm „Borndiek" am Rande des Naturschutzgebietes „Dummersdorfer Ufer" wurde in der vergangenen Woche von Umweltsenator Bernd Möller sowie Vertretern der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung, der Albers-Stiftung und des Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer eingeweiht. Der Turm ist die zweite Plattform am Steilufer und stellt eine weitere Attraktion und Anziehungspunkt für Besucher des Naturschutzgebietes dar. Vom neuen Turm hat man eine ausgesprochen gute Fernsicht auf die Trave mit ihrem Boots- und Schiffverkehr, auf die gegenüberliegende Pötenitzer Wiek, die Südspitze der Halbinsel Priwall sowie auf das Be- und Entladen der Fährschiffe am benachbarten Skandinavien-Kai. Das Naturschutzgebiet „Dummersdorfer Ufer" hat sich zusammen mit dem benachbarten Landschaftsschutzgebiet „Dummersdorfer Feld" im Laufe der vergangenen Jahre zu einem Erholungsgebiet entwickelt. Das Aussichtsturm-Projekt konnte mit Spenden der Engelbert und Hertha Albers-Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, des Landschaftspflegevereins Dummersdorfer Ufer sowie aus dem Erlös einer Kunstauktion des Lübecker Kunsthauses realisiert werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de