Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 08. Januar 2013

Studentenwohnraum schaffen

Autorin: Grete Rhenius

Bürger für Lübeck

Die BfL unterstützen die aktuellen privaten Initiativen, im Stadtgebiet weiteren Wohnraum für die Studierenden zu schaffen. Wir haben bereits im November 2011 einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft eingebracht. Der Bericht des Bürgermeisters hat jetzt offenbar für Bewegung gesorgt. So sollen bis etwa 2016 in Lübeck über 400 neue Wohnplätze für Studenten entstehen. Für die Stärkung des Universitätsstandorts Lübeck bedarf es eines ausreichenden Angebots an Wohnraum für Studierende. Auch die Ausweisung von Standorten für Wohnheime des Studentenwerks sollte Investoren die Möglichkeit aufzeigen, hier nachfragegerechte Angebote erstellen zu können. Allerdings muss der Wohnraum für die Studierenden auch bezahlbar bleiben. Die Kalkulation von 312 Euro plus Nebenkosten für eine 26-Quadratmeter-Wohnung ist für viele Studierende sicherlich kaum zu bezahlen. Dabei setzen wir auf die Initiative des Lübecker Studentenwerks, als Anstalt öffentlichen Rechts mit Zuschüssen des Landes günstigere Wohnungen zu errichten. Lübeck als Wissenschaftsstandort und für das allgemeine Leben in unserer Stadt sind die Studierenden ein wichtiger Zukunftsfaktor. Wir sollten als Hochschulstandort den jungen Menschen auch im Wohnbereich attraktive Angebote machen.

V.i.S.d.P.: Volker Krause

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de