Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 22. Januar 2013

Schatzhaus der Kultur

Museumsquartier St. Annen im Aegidien-Viertel festlich eröffnet

Rund 800 Lübecker haben die Eröffnung des neuen Museumsquartiers St. Annen in der Aegidienkirche gefeiert. Anschliend drängten sich die Besucher durch Kunsthalle, Kreuzgang und die Räumen des Klosters: Die Eröffnung des neuen Museumsquartiers St. Annen am Sonnabend war auch ein gesellschaftliches Ereignis.

Bürgermeister Bernd Saxe, Museumsdirektor Hans Wißkirchen, Pastor Thomas Baltrock und Hans-Jochen Arndt (Jürgen Wessel-Stiftung) waren sich mit vielen Erst-Besuchern einig, daß dieses „Schatzhaus der Lübecker Kultur und Kunst“ ein neuer und wichtiger Magnet für Hansestädter und Touristen sein wird.

St. Aegidiens Pastor Thomas Baltrock, der schon im Vorfeld Neugierige durchs St. Aegidien-Viertel geführt hatte, erhofft sich durch die 3 Millionen Euro teuren Neugestaltung der Ausstellung, einen Impuls für das gesamte Quartier. „Wir hoffen, dass jetzt mehr Besucher ins Stadtviertel kommen“, sagte Thomas Baltrock gegenüber der Stadtzeitung. Die Hoffnung sei, dass das neue Museumsquartier auch ins Viertel ausstrahle und beispielsweise die Krähenstraße wieder belebe: „Das ist derzeit urbane Einöde in Lübeck“, bedauert Baltrock die vielen Leerstände.      Güz/Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de