Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 29. Januar 2013

Energie ist Daseinsfürsorge

Autorin: Barbara Scheel

SPD

Es waren wohl mehr als 200 Lübecker Bürger, die die Veranstaltung im großen Börsensaal hochinteressiert verfolgten. Eingeladen hatte die in Gründung befindliche BürgerEnergieGenossenschaft unter dem Motto „Stadtwerke Lübeck in Bürgerhand“. Die Initiatoren dieser Gemeinschaft haben sich auf die Fahnen geschrieben, die Anteile in Höhe von 25,1 %, die der strategische Partner „Dong“ zum Verkauf ausgeschrieben hat, zu erwerben - ein hohes und unterstützenswertes Ziel. Denn inzwischen haben wohl die meisten begriffen, dass die derzeitige
Energiepolitik der Bundesregierung wieder einmal nur die Großkonzerne unterstützt und die Energiewende vom Steuerzahler bezahlen lässt. Daher ist es richtig und wichtig, dass die Menschen sich in Gemeinschaften oder wie hier in einer Genossenschaft zusammenschließen und so ein Mitspracherecht erwerben. Denn die Versorgung mit Strom, Wärme und Wasser ist ein wesentliches Element der Daseinsvorsorge und darf nicht dazu führen, dass ein-zelne sich die Taschen füllen und viele im Dunklen sitzen und frieren. Die SPD unterstützt daher die Gründung der Bürgerenergiegenossenschaft, auch wenn es derzeit noch fraglich ist, ob die zum Verkauf stehenden Anteile von der Hansestadt zurückgekauft werden können:

 

V.i.S.d.P.: Jan Lindenau

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de