Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 11. Dezember 2017

Ausgabe vom 12. Februar 2013

Jetzt wird die A 226 fit gemacht für IKEA

Teilsperrung der Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg ab 13. Februar

Aufgrund der Straßenbauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen bis zum Spätherbst 2013 zu rechnen. Für den Bau des IKEA-Einkaufcenters in Lübeck-Dänischburg werden auch die Straßen und die Autobahn A 226 für das erwartete hohe Verkehrsaufkommen ausgebaut. Ab Mittwoch, 13. Februar, beginnen die Bauarbeiten an der Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg mit dem Aufbau der Verkehrssicherung für die Teilsperrung der AS Lübeck-Dänischburg sowie die Einrichtung der Verkehrssicherung für die Bauarbeiten auf der Dänischburger Landstraße. Bereits am 11. und 12. Februar werden Schutzrohre in der Dänischburger Landstraße verlegt. Dazu wird der Verkehr örtlich an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Verkehrssicherung wird hierzu eingerichtet.

Die verkehrsrechtlichen Anordnungen haben der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, SH, Niederlassung Lübeck sowie die Verkehrsbehörde der Hansestadt Lübeck erteilt.

Die Zufahrt zur A 226 über die Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg bleibt während des Baustellenbetriebes gesperrt. Während der Bauzeit sind Umleitungsstrecken ausgeschildert und eingerichtet.

Die verkehrsbehördliche Anordnung für die Arbeiten an der AS Lübeck-Dänischburg gilt bis zum 30. April. Danach wird der Verkehr voraussichtlich innerhalb der Baustelle verschwenkt. Die Teilsperrung der AS Lübeck-Dänischburg bleibt erhalten. Auf der Dänischburger Landstraße ist durch den Baustellenbetrieb mit weiteren Verkehrseinschränkungen bis zum Spätherbst 2013 zu rechnen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de