Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 26. Februar 2013

Basisdemokratie im Aufwind!

Autoren: A. Schulte & L. Ciulla

Miteinader

Für uns ist lange klar: Wir wollen nicht mehr von entrückten Parteistrategen regiert werden, sondern die Belange Lübecks mitdiskutieren. Für den Erhalt der Nördlichen Wallhalbinsel haben bereits weit über 10.000 Menschen unterschrieben. Sie soll aus dem historischen Bestand heraus entwickelt werden. Die jüngste Ausstellung zu Industriedenkmalen im Heiligen-Geist-Hospital und die aktuelle Umnutzung von Schuppen 10/11 an der Hafenstraße machen deutlich, wie eine sanfte Belebung funktionieren kann. Es ist nicht einzusehen, dass sich einige wenige, denen die Bedürfnisse der Bürger unbekannt oder gleichgültig sind, in ihren Leuchtturmprojekten sonnen. Wir wollen eine Einwohnerversammlung, auf der sich, wie zur Grünstrandbebauung, der Bürgerwille Gehör verschaffen kann! Die Bürgerschaft braucht Orientierung. Sie ist der Wahrung der Bürgerinteressen verpflichtet, nicht der Verwaltungsspitze — zur willigen Absegnung der hinter verschlossenen Türen konzipierten und ausgeklügelten Wunschprojekte. Der Verwaltungschef besitzt seit seiner letzten Wahl nur die Rückendeckung von gerade einmal 20 % aller Wahlberechtigten. Das Ohr am Volke zu haben und es in alle Entscheidungen von besonderer Tragweite einzubinden, ist daher eine umso größere Verpflichtung.

 

V.i.S.d.P.: Dieter Müller

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de