Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 12. März 2013

Grundsteinlegung für Ikea in Lübeck

Anfang Dezember 2013 will Ikea in Lübeck-Dänischburg seine Tore öffnen

Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe und Ikea-Deutschland-Chef Rainer Bastians haben am 7. März im Beisein von rund 500 Gästen auf dem ehemaligen Gelände von Villeroy&Boch den Grundstein für das neue Ikea-Einrichtungshaus und das Shopping-Center in Lübeck gelegt. Das 47. schwedische Einrichtungshaus soll schon Anfang Dezember 2013 fertig werden. Das ebenfalls geplante Shopping-Center erst im Frühjahr 2014. Insgesamt investiert Ikea am Standort Dänischburg 120 Millionen Euro. Der Geschäftsführer der Inter-Ikea-Centre-Gruppe Rainer Bastians sprach von einem besonderen Tag für Lübeck und Ikea: „Wir werden ein Ikea-Einrichtungshaus mit einem Shopping-Center bauen. Das erste dieser Art in ganz Deutschland.“ Die zukünftige Einrichtungshauschefin Karin Reuchlen überraschte: „Wir planen einen Bootsanleger.“ Von Seiten der Stadtverwaltung gebe es jetzt schon grünes Licht für ein „Ikea-Shuttle“ über die Trave. Es fehle allerdings noch die Genehmigung aus Brüssel. Insgesamt sollen bei Ikea-Lübeck und im neuen Shoppingcenter 400 neue Jobs entstehen. Laut Karin Reuchlen werden alleine im Ikea-Einrichtungshaus zirka 250 Mitarbeiter arbeiten. Ein Großteil davon werde neu eingestellt. Weitere 150 neue Jobs sollen im Shopping-Center entstehen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de