Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 26. März 2013

Mehr Geld für Halle

TSV-Travemünde erhält 300.000 Euro

Die Hansestadt Lübeck fördert den geplanten Turnhallenbau des TSV-Travemünde jetzt mit 300.000 Euro. Eingeplant hatte der TSV für den rund 1,5 Millionen Euro teuren Neubau einer Turnhalle am Sportplatz Rugwisch 350.000 Euro Zuschuss von der Hansestadt Lübeck. 800.000 Euro sollen von der Possehl-Stiftung kommen, 60.000 Euro vom Landessportverband und 350.000 Euro sind Eigenmittel. Mit den Stimmen von CDU, FDP, Grüne, Linke, FUL und Freien Wählern plädierten die Parteien für eine entsprechende Sonderregelung. Die Höhe des Zuschusses ist umstritten. Denn in der Regel werden Hallen-Neubauten dieser Größe mit 60.000 Euro bezuschusst. Ingo Schaffenberg (SPD) kritisierte: „Alle anderen Sportvereine haben keine Extrawürste bekommen.“ Der Antrag sei Klientelpolitik. Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe betonte, dass der Sportstätten-Fördertopf jährlich 150.000 Euro umfasse. Dieses Geld werde jetzt im Falle einer Strafe beim Schuldenfonds verwendet. Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de