Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 26. März 2013

„Kücknitz - einst und jetzt“

Geschichtswerkstatt zeigt Ausstellung – Sonderausstellung bis 2. Juni

Kücknitz hat in den vergangenen 100 Jahren eine gewaltige Entwicklung durchgemacht. Bestand das Gebiet des heutigen Lübecker Ortsteils zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus einer Ansammlung kleiner Dörfer mit wenigen hundert Einwohnern, leben heute knapp 20.000 Menschen hier. Das brachte gewaltige Veränderungen vor allem in der Bebauung mit sich. Seit Beginn der Industrialisierung mit dem Bau des Hochofenwerkes 1906/1907 erweiterte sich das Gebiet ständig, die ehemaligen Dörfer wuchsen zusammen. Heute reicht der Ortsteil Kücknitz von Pöppendorf bis Dänischburg.

Der Gemeinnützige Verein Kücknitz hat zu seinem 100-jährigen Bestehen im Jahre 2011 eine Ausstellung konzipiert, die diese Veränderungen dokumentiert. Historische Fotos aus privaten Fotoalben, von Sammlern und aus dem Archiv des Industriemuseums stehen aktuellen Aufnahmen gegenüber. Die Ausstellung Kücknitz ‚Einst und jetzt’ ist noch bis zum 2. Juni im Museum Geschichtswerkstatt Herrenwyk zu sehen.

Der Leiter des Museums, Dr. Wolfgang Muth, äußerte sich erfreut darüber, die Ausstellung in seinen Räumen zeigen zu können und erklärte das Prinzip der Aufnahmen: Wo es möglich war, wurden vom selben Standort aus moderne Fotos des gleichen Motivs geschossen und diese den alten Aufnahmen gegenüber gestellt. Hieraus sind rund 100 Fotopaare entstanden. Die Ausstellung ist inhaltlich nach Ortsteilen, Straßen und Einzelobjekten gegliedert. Interessant für den Betrachter: Viele alte Ansichten kann man auf den modernen Bildern und im heutigen Ortsbild problemlos wiederfinden. Auf anderen wiederum lässt sich die ursprüngliche Ansicht gar nicht mehr ausmachen. Öffnungszeiten und Preise: Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag bis Sonntag 10 bis17 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro, ermäßigt ein Euro. Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck. Telefon 0451/301152, geschichtswerkstatt@luebeck.de, www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de