Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 26. März 2013

Weisser Ring bietet kostenlosen Check

Der Leiter der Lübecker Opferschutzorganisation Detlef Hardt weist darauf hin, dass sich Opfer von Gewalt und Sexualdelikten jederzeit an den Weissen Ring wenden sollten, um Beweismittel zu sichern. Viele Opfer vermieden aus unterschiedlichsten Gründen eine Strafanzeige oder aber eine kostenlose ärztliche Untersuchung. Dies sei jedoch wichtig. „Ziel des Untersuchungsschecks ist es, für durch den Weissen Ring betreute Opfer von Gewaltstraftaten die Voraussetzungen einer erfolgreichen Strafverfolgung und Geltendmachung sozialer Entschädigungen zu schaffen. Hierzu müssen Beweismittel zeitnah gesichert werden“, erklärt Detlef Hardt. Opfern von Gewalt werde in Zusammenarbeit mit dem Weissen Ring und dem Lübecker Institut für Gerichtsmedizin jederzeit geholfen und ein anwaltliches und psychologisches Beratungsangebot gemacht. Der Weisse Ring Lübeck ist unter den Telefonnummern 0451/597329 oder 0177/8 89 9134 erreichbar.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de