Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 16. April 2013

Konzepte für Lübeck umsetzen!

Autor: Günter Scholz

Bfl

Die sehr erfreuliche Prognosen verschiedener Gutachten für eine positive Zukunft der Hansestadt Lübeck sind für uns eine Aufforderung, Ideen und Projekte auch kreativ umzusetzen, statt sie zu blockieren. Die schönsten Gutachten nützen uns überhaupt nichts, wenn sie vor Ort in der Praxis durch bürger- und wirtschaftsfeindliche Politik wieder abgewürgt werden. Mehrere jetzt von der Stadtspitze vorgestellte Studien sagen der Hansestadt Lübeck bis zum Jahr 2030 ein enormes Wachstumspotential mit neuen Gewerbeansiedlungen, Arbeitsplätzen, mehr Einwohnern und Einnahmen voraus. Die Verwirklichung dieser Zukunftsvisionen liegt an allen Beteiligten und ihrem Willen, Lübeck in eine gute Zukunft zu führen. Das bedeutet, dass in unsere Stadt endlich ökonomische Vernunft einzieht und der ideologische Irrsinn aufhört. Als Investorenschreck darf sich die Hansestadt in Zukunft natürlich nicht mehr präsentieren. Jüngstes Beispiel dafür ist der vor allem von der SPD eingeschlagene Blockadekurs in Sachen Neubebauung des Schlachthofgeländes. Wenn wir in Lübeck auf dem rot-grünen Kurs der Fortschrittsverhinderer bleiben, wird in Zukunft jeder Investor einen großen Bogen um unsere Stadt machen. Dann können wir die schönsten Prognosen schlichtweg vergessen.

 

V.i.S.d.P.: Volker Krause

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de