Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 23. April 2013

Demnig verlegt Stolpersteine

Der Bildhauer Gunter Demnig verlegt am Montag, 29. April, an fünf Orten in  Lübeck Stolpersteine, die an Lübecker erinnern, die in der NS-Zeit ermordet worden sind. Der erste Stein wird um 16 Uhr in der Wakenitzstraße 8 in den Fußweg eingelassen. Der Stein erinnert an Philipp Dilloff, 79-jährig in Treblinka ermordet. Weitere Steine werden für Betty Ohmann, Frieda Dieber, Siegmund und Ida Cohn sowie Marina und Olga Herbst verlegt. Infos: stolpersteine-luebeck.de

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de