Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 30. April 2013

Feridun Zaimoglu liest im Grass-Haus

Am Donnerstag, 2. Mai um 19.30 Uhr, wird Feridun Zaimoglu im Günter Grass-Haus aus seinem neuen Roman „Der Mietmaler“ lesen. Der Autor, geboren im anatolischen Bolu, studierte Kunst und Medizin in Kiel, wo er seither als Schriftsteller und Maler lebt. Sein neuer Roman ist demnach auch eine Liebesgeschichte mit zahlreichen Illustrationen. Das Buch handelt von dem Maler Edouard, der, wenn er eine Frau sieht, sofort zum Skizzenblock greifen und sie porträtieren muss. Er ist ein einsamer Tagträumer, ein „Bilderkrämer“, der eines Tages den Auftrag bekommt, Nora aus der nahen Stadt zu malen: Edouard und Nora, Maler und Modell, Mann und Frau, das Spiel beginnt. Karten gibt es im Museumsshop für neun Euro, ermäßigt sechs Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de