Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 07. Mai 2013

Pflanze des Monats Mai

Kuhschelle

Ihren Namen hat die Kuhschelle aufgrund ihrer halb geschlossenen Blüte, die einem Glöckchen oder auch einer Kuhschelle ähnelt.  Sie ist eigentlich eine einheimische Wildpflanze, die aber überall im Bestand bedroht ist. Aber in Gärten ist sie weit verbreitet, da „Pulsatilla vulgaris“ wie die Küchenschelle wissenschaftlich heißt, bis in den Herbst hinein dekorativ ist. So ist sie auch im Schulgarten zu finden. Gartentipp: Im Garten fühlt sich die „Blume des Jahres 1996“ an sonnigen Standorten wohl und ist eine sehr attraktive Pflanze für den Steingarten. Aber Achtung: alle Pflanzenteile der Gewöhnlichen Kuhschelle sind sehr giftig.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de