Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 07. Mai 2013

Airport im Aufwind

Autor: Peter Rotermund

FDP

Nach einer Zeit des Bangens um die Zukunft des Lübecker Flughafens ist mit dem Verkauf an den privaten Investor Prof. Amar die Existenz von Lübeck Blankensee wohl endgültig gesichert. Dies wäre ohne den von der Lübecker FDP initiierten Bürgerentscheid nicht möglich gewesen. Eine Mehrheit der Lübecker Bürger hat gegen den Willen von Rot-Rot-Grün für den Fortbestand des Flughafens votiert. Damit es erfolgreich weitergehen kann, muss jetzt die Klage von Flughafengegnern gegen den Planfeststellungsbeschluss von den Juristen des OVG in Schleswig abgewiesen werden und damit ein positiver Bescheid erfolgen. Die neuen Flughafenbetreiber sitzen in den Startlöchern, wollen endlich mit dem Aus- u. Umbau beginnen. Flughafen-Chef Prof. Friedel hat viele interessante Ideen entwickelt, wie z.B. Touristen aus der Schweiz und Österreich mit dem Flieger in die Hansestadt und an die Ostsee zu holen. Der Einzelhandel, Gastronomie und das Hotelgewerbe können davon nur profitieren. Eine weitere Option wäre, die An- und Abreise von Kreuzfahrtpassagieren zu den Häfen Kiel und Lübeck via HL-Airport. Vielleicht dringt es auch noch zu unserem Ministerpräsidenten durch, dass der Landesflughafen für Schleswig-Holstein neben Hamburg natürlich Lübeck ist.

 

V.i.S.d.P.: Thomas Rathcke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de