Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 14. Mai 2013

Rohbau des Hansemuseum startet

Der erste von zwei geplanten Turmdrehkränen ist am Freitag, dem 10. Mai, auf der Baustelle des Europäischen Hansemuseums aufgestellt worden. Der 32 Meter hohe Kran hat einen Ausleger von 40 Metern Länge und kann 5 Tonnen Material bewegen. Er nimmt seinen Platz auf der Sohle des auf dem Gelände abgerissenen Luftschutzbunkers mitten auf der Baustelle ein und wird bis zur Fertigstellung der Rohbauarbeiten stehen bleiben. Ein weiterer Kran wird in den kommenden Wochen im südlichen Bereich der Baustelle aufgestellt. Seit Februar dieses Jahres laufen bereits die Gründungsarbeiten für den Neubau. Die Kräne dienen vor allem dazu, die Wände und Decken zu errichten.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de