Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 21. Mai 2013

Kommunalwahl 2013

Autor: Thomas Rathcke

FDP

Am 26. Mai wählen die Lübecker Ihre neuen Vertreter in die Bürgerschaft! Und das ist auch gut so! Dass dieses überhaupt möglich ist, verdanken wir einer Verfassung, die das Wahlrecht gegeben und über all die Jahre auch geschützt hat. Das ist selbst in Europa nicht überall so. Leider wird dieses Recht, gerade im kommunalen Raum, immer weniger wahrgenommen. Auch wenn man die genannten Argumente dazu zum Teil verstehen kann, möchten wir alle Lübecker Bürgerinnen und Bürger bitten, am Sonntag zur Wahl zu gehen. Denn das politische Handeln wird und muss weitergehen. Die Plätze im Bürgerschaftssaal werden mit oder ohne Ihre Wahlbeteiligung alle besetzt! Nicht wählen reduziert nicht einen Stuhl in der Bürgerschaft! Nicht wählen ändert nicht die augenblickliche Situation in der Politik. Nicht wählen reduziert Ihren persönlichen Einfluss in Ihrer Stadt. Nicht wählen schließt späteres Kritisieren aus. Wählen gehen heißt, sich aktiv in die Entwicklung der Stadt einzumischen. Demokratie lebt vom Mitmachen; auch nach der Wahl z.B. in einer Partei. Werden Sie aktiv und nutzen Sie bitte Ihr Wahlrecht. Denn es ist Ihre Wahl für die Zukunft Lübecks.

 

V.i.S.d.P.: Thomas Rathcke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de