Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 28. Mai 2013

Fragendschungel im Einkaufszentrum

Michaela Berning-Tournier zeigt ihr Wissenschafts-Projekt in Buntekuh

Fragen ziehen unmittelbar den Versuch nach sich, eine Antwort zu finden. Das belegt eine Ausstellung, die am Freitag, 24. Mai, um 15 Uhr im Einkaufzentrum Buntekuh eröffnet wird: Die Künstlerin Michaela Berning-Tournier sammelte im Wissenschaftsjahr 3.000 Fragen von Lübecker Bürgerinnen und Bürgern aller Altersstufen. Sie ging in Buntekuh und Travemünde auf die Suche und führte viele Gespräche mit jungen und alten Menschen. Deren Fragen wurden anonym nur mit Altersangabe auf Papier gedruckt und als Installation erstmals zum Abschlussfest des Wissenschaftsjahres in der MuK aufgehängt. So entstand ein „Fragendschungel“, durch den die Betrachter wandern konnten und ins Gespräch kamen. Die Begeisterung der Besucher war so groß, dass die Künstlerin diese Installation nun in Buntekuh wiederholt. Besucher des Einkaufzentrums werden das Experiment von Sonnabend, 25. Mai, bis Freitag, 14. Juni erleben. Da die ausgestellten Fragen unkommentiert sind, fordern sie spontan zu Gesprächen und Auseinandersetzung mit dem Gelesenen heraus, ein „Kopfkino“ startet und man wird neugierig: Was für ein Mensch stellt diese Frage? Welche Lebensumstände oder welche Situation führen zu dieser Frage? Welche Antwort könnte man geben? Ist die Frage sinnvoll? Es entsteht eine spannende Interaktion zwischen den Fragenden, dem Gefragtem und dem Betrachter. Die außergewöhnliche Ausstellung im Einkaufszentrum Buntekuh ist ein Projekt von Lübeck - Stadt der Wissenschaft und wird in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Plankontor Stadt und Gesellschaft GmbH und dem BIWAQ-Projekt „buntekauf“ veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de