Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 28. Mai 2013

Aktionstage: „Artenvielfalt erleben“

Malerin präsentiert großformatige Landschaftsbilder in der Galerie Essig

Der Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz und das Museum für Natur und Umwelt der Hansestadt Lübeck und zahlreiche Organisationen und Betrieben laden vom 31. Mai bis zum 2. Juni erneut zu den Aktionstagen „Artenvielfalt erleben“ ein. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe am Freitag, 31. Mai um 19 Uhr mit einer Vernissage in der Galerie Essig in der Kanalstraße. Zum feierlichen Auftakt zeigt die Malerin Claudia Bohrmann dort ihre großformatigen Landschaftsbilder. Das Programm an den drei sommerlichen Aktionstagen umfasst Veranstaltungen rund um Natur, Kunst & Kulinarisches in und um Lübeck. Es finden Aktionen zum Mitmachen, Entdecken und Erleben, Kochkurse aber auch Führungen und Vorträge statt.  „Mit Hilfe eines GPS-Gerätes können große und kleine Besucher Essbares von Bäumen finden,“ kündigt Dr. Ursula Kühn, Abteilungsleiterin im Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz an, „überhaupt stehen Wild- und Gartenkräuter diesmal bei vielen offenen Gärten im Vordergrund. Außergewöhnliche Gartenprojekte zum Mitmachen stellen sich vor – so das neue gemeinschaftlich ausgerichtete Gartenbauprojekt „Erntevergnügen“, bei man mit professioneller Unterstützung Gemüse in Biolandqualität erzeugen und ernten kann. Das Aktions-Tage-Programm liegt an vielen Stellen in der Stadt aus, so z.B., im Museum für Natur und Umwelt, in der Stadtbibliothek im Verwaltungszentrum Mühlentor, beim Tourist Service am Holstentor. Im Internet kann die Onlineversion ab sofort unter www.naturschutz.luebeck.de und www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de heruntergeladen werden.

Alle Veranstaltungen sind auch unter www.luebeck.de und www.buergerakademie.luebeck.de zu finden. Die Veranstaltungsreihe wird von der Possehlstiftung Lübeck, der Stiftung Grönauer Heide und der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz für Lübeck und Umgebung finanziell unterstützt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de