Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 18. Juni 2013

Finish an Moislings Edelstahlwanne

Rundum saniertes Freibad feiert am 6. Juli Wiedereröffnung mit Moislinger Vereinen

Moislings Freibad hat ein neues Edelstahlbecken. Die Endarbeiten laufen auf Hochtouren, denn am 6. Juli, so berichtet die stellvertretende Werkleiterin Dorte Niehus, feiert Moisling sein rund um saniertes Freibad in der Straße Pennmoor. Der Schlosser Herbert Hochleitner (44) hat mit seinem Team in den letzten Wochen das neue Bassin aus Edelstahl montiert. Bis zum Wochenende reinigte der Österreicher das Becken und polierte die Edelstahlkanten auf Hochglanz: „Man braucht kaum chemische Zusätze und das Becker hält ewig“, sagt Hochleitner. Auch Klaus Schröder (57), Betriebsleiter in Moislings Freibad, ist beindruckt von der neuen Edelstahlbadewanne für den Stadtteil: „Echt toll, was die hier gebaut haben.“ Bewundert werden kann das neue Moislinger Freibad am  6. Juli von 11 bis 17 Uhr. Dann feiert der Stadtteil die Neueröffnung mit Vereinen, Spielmannszügen und Sportlern, die Mitmachaktionen im Becken anbieten. Neben zahlreichen Akteuren aus Moisling haben auch Bürgermeister Bernd Saxe und Kultursenatorin Annette Borns ihr Kommen zugesagt. Die geplante neue Attraktion im Becken, eine so genannte Schaukelbucht, kommt später. Das Gerät, so Dorte Niehus, werde erst nach der Saison im Herbst montiert.           Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de