Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 09. Februar 2010

Informationen zum Seniorenbeirat

Rathaus im Dialog: Veranstaltung für ältere Mitbürger im Audienzsaal

Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Karl-Theodor Junge, Vorsitzender des Seniorenbeirates, laden die älteren Mitbürger der Hansestadt zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus ein: Am 17. Februar wird der Seniorenbeirat und dessen Tätigkeit ab 16 Uhr im Audienzsaal vorgestellt. Die amtliche Bekanntmachung zu der Veranstaltung erschien am 2. Februar in der Lübecker Stadtzeitung.

Der Aufruf von Stadtpräsidentin und dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats im Wortlaut:

"Sehr geehrte Damen und Herren, die ältere Generation stellt ein großes Potential für das wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle und politische Leben in unserer Stadt dar. Die Erfahrungen der Seniorinnen und Senioren - und es handelt sich um fast 60.000 Menschen über 60 Jahre in der Hansestadt Lübeck - sind ein unverzichtbarer Bestandteil in der Meinungsbildung.

Um so bedeutsamer ist es, dass sich die Hansestadt Lübeck zu den Seniorinnen und Senioren bekannt hat und vor weit über 15 Jahren einen Seniorenbeirat eingerichtet hat, der die Interessen und Belange der älteren Generation in unserer Stadt vehement vertritt und damit einen wichtigen Beitrag zur Selbstfindung der Rolle älterer Menschen in unserer Gesellschaft leistet.

In dieser vergleichsweise kurzen Zeit seines Bestehens ist der Seniorenbeirat zu einer unverzichtbaren Einrichtung geworden. Bis zum 28. April 2010 dürfen die Lübecker Seniorinnen und Senioren erneut "ihren" Seniorenbeirat wählen (Briefwahl). Aus diesem Grunde beabsichtigen wir, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das Rathaus im Dialog" über die Interessenvertretung und die bevorstehende Wahl des Seniorenbeirats der Hansestadt Lübeck zu informieren. Deshalb laden wir Sie herzlich ein zum Dialog im Rathaus am Mittwoch, dem 17. Februar um 16 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr) in den Bürgerschaftssaal des Lübecker Rathauses. Dort erhalten "Unentschlossene" auch noch die Möglichkeit, sich überzeugen zu lassen und für die Wahl zu kandidieren.

In verschiedenen Referaten und Berichten werden Ihnen neben vielen interessanten Informationen auch Eindrücke über die Arbeit und die Tätigkeitsbereiche des Seniorenbeirats vermittelt. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten und darüber hinaus im Anschluss an die Veranstaltung ins Gespräch zu kommen - auch mit Kandidaten, die sich zur Wahl stellen.Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen!"

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de