Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 25. Juni 2013

Sedov rammt Lisa

Schwerer Schaden an Lübecks Kraweel

Die Kraweel „Lisa von Lübeck“ ist am vergangenen Donnerstag bei einer Kollision in den Niederlanden schwer beschädigt worden. Während eines Segelfestivals auf der Nordseeinsel Texel wurde die „Lisa“ vom russischen Großsegler „Sedov“ gerammt. Nach Angaben des Lisa-Sprechers Gerd Olschewski lag die Kraweel vor Anker, als der russische Segler auf das Schiff traf. Die „Sedov“ sei gerade beim Ankeraufnehmen gewesen, als sie vom Ebbstrom erfasst und Richtung „Lisa“ getrieben wurde. Bei dem Zusammenstoß wurden Klüver und vorderer Aufbau so stark zerstört, dass jetzt ein mehrwöchiger Werftaufenthalt in Dänemark ansteht. Dennoch wird die „Lisa“ am Mittwoch in Lübeck zurückerwartet. „Leicht lädiert“ soll die Kraweel am Shanty-Festival in Travemünde teilnehmen.      Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de