Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 09. Juli 2013

Holz für Hafenbrücke

Lübecks Laufsteg erhält neue Eichenholzbohlen

Die beiden Schlosser Eckhard Genz (hinten) und Torsten Glagau tauschen jetzt im Auftrag der Hansestadt Lübeck die verwitterten Bohlen der Holstenhafenbrücke aus. Kein leichter Job: Denn die Eichenholzbohlen sind mit über 1.000 Stahlbolzen mit der Trägerkonstruktion fest verbunden und müssen größtenteils herausgeflext werden, weil sich die Muttern korrosionsbedingt nicht mehr lösen lassen. „Die Leute regen sich auf, dass sie die Brücke nicht benutzen können. Aber was sollen wir machen, das ist halt Baustelle hier", sagt Glagau. Nach Angaben der Stadt soll die Brücke voraussichtlich am 9. Juli wieder hergestellt sein. Der Austausch der Eichenholzbohlen war erforderlich geworden, weil diese aufgrund der langen Beanspruchung und der Witterungseinflüsse starke Abnutzungserscheinungen zeigen. Für die Dauer der Arbeiten musste die Brücke werktags komplett gesperrt werden. Täglich ab 16 Uhr und an den dazwischen liegenden Wochenende war die Brücke aber freigegeben. Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de