Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 21. Oktober 2017

Ausgabe vom 23. Juli 2013

Nach der Wahl ...

Autor: Thomas Rathcke

FDP

Nach nunmehr fast zwei Monaten nach der Kommunalwahl scheint sich immer noch keine Bürgerschaftsmehrheit gefunden zu haben. Die drei Gewinner der Wahl konnten sich bis heute nicht auf ein wie auch immer geartetes Bündnis verständigen. Bei der Vergabe der Aufsichtsräte, den Ausschussvorsitzen oder Mitgliedern in den verschiedensten Verbänden waren sich SPD, CDU und Grüne überraschend schnell einig. Ein Schelm, wer Böses denkt. Dabei sind die Probleme in der Hansestadt zu groß, um ein Aussitzen oder Vertagen zu rechtfertigen. Bereits an dem Projekt KaiLine auf der Wallhalbinsel kann man erkennen, wie schwer es den o.g. Parteien fällt, sach- und zukunftsorientiert Entscheidungen zu treffen. Wir befürchten, dass keine der drei Parteien sich der Verantwortung bewusst ist, die sie heute und ggf. künftig tragen werden. Die Zeit der Wahlversprechen ist vorbei; was jetzt folgen muss sind klare und vernünftige Entscheidungen für Lübecks Zukunft. Und je schneller diese getroffen werden, umso eher kann sich Lübeck als moderne, reformwillige und handlungsfähige Stadt für Einwohner, Gäste und Investoren zeigen. Fangen Sie endlich an!

Autor: Thomas Rathcke

V.i.S.d.P.: Thomas Rathcke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de