Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 30. Juli 2013

Travemünde: Parkchaos

Autor: Jochen Mauritz

CDU

Es ist ein Grund zur Freude, dass Travemünde und der Priwall in den letzten Wochen besonders beliebt sind und unzählige Besucherinnen und Besucher ihre Wochenenden am Strand oder bei den Angeboten der Travemünder Woche verbracht haben. Doch hat der Besucheransturm auch seine Schattenseiten: Mehr denn je zuvor wurde in den vergangenen Tagen deutlich, dass die Parkkapazitäten in Travemünde unzureichend sind. Zum einen ist die reine Anzahl der Parkflächen zu gering. Dies bestätigt uns in unserer Position, dass eine Umsetzung des Masterplans Travemünde unverantwortlich ist – in ihm werden bestehende Parkflächen wie auf dem Leuchtenfeld durch Luftschlösser in Form bislang völlig unfinanzierter und ungeplanter Parkpaletten ersetzt. Zum anderen scheint auch die Aufsicht über die Parkflächen dem Ansturm nicht gewachsen zu sein. Wildes, unkontrolliertes Parken wird insbesondere auf dem Priwall nicht unterbunden, obwohl doch gerade dieses Verhalten häufig dazu führt, dass weitere Parkflächen zugestellt werden oder das Parkchaos noch durch ein Verkehrschaos ergänzt wird. Wir werden im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung ein Sofortprogramm für Belastungszeiten und Veranstaltungen anmahnen. 

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de