Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 06. August 2013

Schröder lobte Kita-Ausbau in Lübeck

Gemeinsamer Kraftakt von Bund, Land und Kommunen für die Betreuung unter Dreijähriger

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder hat am 1. August die Lübecker Tagespflege „Mäusenest“ im neuen Hochschulstadtteil besucht und den Kita-Ausbau in der Hansestadt Lübeck gelobt. Kinder haben seit dem 1. August ab Vollendung des ersten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder Kindertagespflege. Die Hansestadt Lübeck hat das Planungsziel, bis August 2013 für 35 Prozent der Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz zu schaffen, mit 37 Prozent sogar übertroffen. „Wir haben insgesamt ein Überangebot in Lübeck, aber in einzelnen Stadtteilen Engpässe, die in den nächsten Jahren bearbeitet werden“, sagte Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe der Stadtzeitung.Schleswig-Holsteins Sozialministerin Kristin Ahlheit bezeichnete den Start des Rechtsanspruches auf einen Krippenplatz als Meilenstein, stellte aber klar, dass der Ausbau jetzt vor allem auch qualitativ weiterentwickelt werden müsse. Bundesfamilienministerin Schröder bezeichnete den 1. August als ganz wichtigen Tag für die Eltern in Deutschland: „Wir haben für das Kitajahr 2013/2014 nahezu ausreichend Kitaplätze in ganz Deutschland zur Verfügung.“ Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de