Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. August 2013

EBL informiert über Bescheide

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) haben in der vergangenen Woche weitere 3000 Gebührenbescheide für Niederschlagswasser versandt. Darunter waren auch einige Gebührenbescheide zum Gemeinschaftseigentum. Für die Grundstücke mit gemeinschaftlichem Eigentum haben die EBL aus rechtlichen und verwaltungstechnischen Gründen einen bevollmächtigten Ansprechpartner im Erhebungsverfahren angeschrieben. In der Regel  wurden die Verwalter angeschrieben. Wenn Sie als Miteigentümer einer Eigentümergemeinschaft Adressat des Erhebungsbogens stellvertretend für die gesamte Eigentümergemeinschaft waren, so war den Entsorgungsbetrieben Lübeck kein Verwalter bekannt. Die Rechtsgrundlage hierfür sind die Bestimmungen des Kommunalabgabengesetzes Schleswig-Holstein (KAG). Dieses Gesetz regelt die Erhebung von kommunalen Abgaben, zu denen auch die Entwässerungsgebühren gehören. Die EBL haben sich auf Ihre Rückfragen zum Gemeinschaftseigentum vorbereitet. Sie können sich gerne mit den Mitarbeitern der EBL telefonisch unter der Rufnummer 0800 5533400 (gebührenfrei) in Verbindung setzen, oder sich auch persönlich in der Malmöstraße 22 beraten lassen. Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der EBL unter www.entsorgung.luebeck.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de