Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. August 2013

Gar nicht kinderleicht!

Autor: Katja Mentz

Grüne

Unsere Fraktion diskutierte öffentlich mit Fachleuten über den Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren. Erfreulicherweise hat Lübeck, trotz angespannter Haushaltslage, die gesetzlich vorgeschriebene Quote bereits übertroffen und kann im kommenden Jahr voraussichtlich für 40 Prozent der Kleinsten einen Betreuungsplatz anbieten. Das Bundesministerium fördert den Ausbau finanziell – an den laufenden Betriebs- und Personalkosten beteiligt es sich jedoch nicht, so dass die Kommunen durch den gesetzlichen Auftrag finanziell stark belastet werden. Der Ausbau läuft mit unserer politischen Unterstützung bedarfsorientiert kontinuierlich weiter: städtische, freie, kirchliche und betriebliche Einrichtungen sowie Elterninitiativen sind hieran beteiligt; großer Dank gilt auch den flexiblen Angeboten der Lübecker Tagesmütter und -väter, die rund 1000 Kinder betreuen. Die Ansprüche an Betreuungspersonen wachsen stetig. Um auch Qualität, Personalschlüssel und -bezahlung entsprechend zu verbessern, brauchen wir jedoch dringend mehr Mittel! Die Wirtschaft rufen wir dazu auf, familienfreundliche Arbeitsbedingungen zu schaffen, die es Eltern ermöglicht, Familie und Beruf zu vereinbaren!

V.i.S.d.P.: Katja Mentz

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de