Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 17. September 2013

Rekordbeteiligung beim Feuerwehrlauf

Beim 11. Travemünder Lauf waren Teilnehmer aus ganz Deutschland am Start

Die Berufsfeuerwehr Lübeck gab am Sonnabend, 14. September, den Startschuss für den 11. Lübecker Feuerwehrlauf. Bei strahlendem Sonnenschein beteiligten sich rund 221 Teilnehmer an dem Lauf entlang des Brodtener Steilufers. Beim Hauptlauf mit 165 Teilnehmern setzte sich der Favorit aus der Region Dennis Mehlfeld vom Intersport Mauritz Race Team (34:43) vor Benjamin Eurich (36:28) vom Team LaufDesign Lübeck durch. Platz 3 ging an Daniel Tomann (36:42). Marion Halbreiter (LG Uni Lübeck) errang (43:05) die Goldmedaille vor Heike Hesse (44:57) von der BSG AOK Nordost aus Berlin. Zwei Minuten und 16 Sekunden später kam Kerstin Sprinz vom Lauftreff Harsefeld als Dritte ins Ziel.  In der Wertung des schnellsten Feuerwehrmannes gewann Kai Schütz (FF Kiel Russee) vor Dieter Kästle (FF Gailingen am Hochrhein) und Artur Wingert (BF Lübeck). In der Feuerwehrmannschaftswertung gewann die Berufsfeuerwehr Lübeck (02:29:27) mit Artur Wingert, Kim Koppitz und Tony Saremba vor der Freiwilligen Feuerwehr Gailingen am Hochrhein (02:38:21) und der Freiwilligen Feuerwehr Dunkelsdorf (03:01:54). Mit 37 Läufern war das Team LaufDesign Lübeck das teilnehmerstärkste und gleichzeitig auch das schnellste Team mit Benjamin Eurich, Matthias Weber und Jan Seichi Stelzner. Teilnehmer aus ganz Deutschland beteiligen sich am 11. Lübecker Feuerwehrlauf. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gailingen am Hochrhein kamen sogar von der schweizerischen Grenze in den Norden. Weitere Infos gibt es unter 
www.feuerwehrsportclub.de. FW

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de