Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. April 2019

Ausgabe vom 06. Oktober 1998

Jugendkongreß findet nicht statt

Der vom 8. bis 11. Oktober geplante "european youth congress" in Lübeck fällt aus. Wie Mit-Organisator Jan Lindenau mitteilt, hätten von den ursprünglich geplanten 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über 60 aus Rußland, Estland und Lettland aus Kostengründen kurzfristig abgesagt. Aufgrund der augenblicklichen Krise in Rußland hätten sich die Reisekosten für diese Tagungsteilnehmer vervierfacht. "Diese Kosten konnten wir nicht übernehmen", so Lindenau. Damit nicht genug: Aufgrund der Absage seien auch Fördermittel für den Kongreß in Höhe von 43 000 Mark (geplante Gesamtkosten: 90 000 Mark) zurückgezogen worden. Diese Mittel waren zweckbestimmt zugesagt worden für die Teilnahme junger Menschen aus den osteuropäischen Ländern. Der Kongreß soll jetzt im kommenden Jahr stattfinden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de