Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 13. Oktober 1998

Beruhigung in Schlutup beginnt

Maßnahmen zur Verkehrsreduzierung finden aber nicht nur Beifall

0460603.gif
Startsignal mit Anwohnern und Senator Zahn (3. v. re.); Foto: T. Wewer

Der sechsmonatige Versuch zur Verkehrsberuhigung der Mecklenburger Straße im Stadtteil Schlutup wurde am Donnerstag vergangener Woche offiziell gestartet (die Sz berichtete). Im Beisein von Senator Dr. Volker Zahn und Mitarbeitern des Bereichs Verkehr, enthüllten Anwohner das Schild, das die Autofahrer schon von weitem auf den Versuch aufmerksam macht. Die Verkehrsberuhigungsmaßnahmen wurden mit den Betroffenen vor Ort erarbeitet, dennoch wurden am Donnerstag auch Bedenken geäußert. Die Bürgerschaftsabgeordnete Ingrid Schatz (CDU) etwa befürchtet Engpässe auf der Straße, die zu Unfallschwerpunkten werden könnten. Man werde den Versuch daher "kritisch begleiten", unterstrich Schatz.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de