Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 26. Juni 2019

Ausgabe vom 13. Oktober 1998

Gute Ergebnisse

Auszubildende der Hansestadt ausgezeichnet

0460801.gif

Für ihre überdurchschnittlichen gu-ten Prüfungen sind jetzt vier junge Leute, die ihre Ausbildungen bei der Hansestadt Lübeck abgeschlossen haben, geehrt worden. Ihnen wurden vom Leiter der Verwaltungsschule Bordesholm, Dr. Dietrich Loeber, Anerkennungsurkun -den überreicht.

Ulrike Harder, Daniela Nielsen und Liane Pellowska schlossen ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestell-ten jeweils mit "gut" ab.

Insgesamt legten in Schleswig-Holstein 290 Azubis in diesem Ausbildungsgang die Prüfung ab. Die Note "eins" wurde in diesem Jahr nicht vergeben. Zum Vergleich: 136 (oder 46,9 Prozent) der angehenden Verwaltungsfachangestellten beendeten ihre Ausbildung mit einer "drei" und 102 (35,3) mit einer "vier". Nur neun Prüflinge fielen durch, sie schlossen mit einer "fünf" ab. Ein Azubi schied vorzeitig aus.

Die Noten deckten sich mit den Ergebnissen der Vorjahre, wobei es weniger Auszubildende gibt, die nicht bestanden haben, teilte das Ausbildungszentrum für Verwaltung/Verwaltungsschule Bordesholm mit.

Der vierte Lehrling der Hansestadt Lübeck mit guten Leistungen ist Matthias Benthien. Von den insgesamt 22 Auszubildenden, die den Beruf des Ver- und Entsorgers, Fachrichtung Abfall, erlernten, schafften acht Prüflinge die Note "zwei". Benthien ist einer von ihnen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de