Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 26. Juni 2019

Ausgabe vom 18. November 1997

Lieber schöne Fußwege als mehr Parkplätze

Als Oberzentrum sollte sich Lübeck nicht in der provinziellen Diskussion um Kurzzeitparkplätze vor jedem Geschäft verlieren. Die City lebt nicht vom Fleischer allein, dafür kommt kein Ratzeburger, Plöner oder Ratekauer. Diese Umlandbesucher, die für Lübeck so wichtig sind, fahren auch nicht in die Altstadt, um gezielt einen Toaster oder ein Paar Strümpfe zu kaufen und dann wieder nach Hause zu fahren. Sie wollen bummeln. Sie wollen dies und das sehen und kaufen und dabei die Altstadt genießen. Und dazu braucht man eben - gerade am Wochenende mit der Familie - mehr Platz als ein bis zwei Meter Bürgersteig wie in vielen Straßen üblich und möglichst wenig Lärm. Und dazu stört auch nicht ein längerer Fußweg durch die Altstadt, Hauptsache der Weg ist attraktiv gestaltet. Genau hier muß das Management ansetzen und aktiv werden. Statt dessen werden Parkplätze an der Kanalstraße mit Granit gepflastert, während dem Schrangen, kahl und in Teer, auch nach dem Neu- beziehungsweise Umbau des Karstadt-Gebäudes wenig innerstädtischer Charme abzugewinnen ist.

In Lübeck gibt es viel Schönes zu sehen. Dem ermüdeten Touristen oder kaufüberdrüssigen Besucher wird jedoch kaum die Möglichkeit geboten, sich an einem angenehmen Platz einfach auszuruhen und das Leben in der Stadt zu genießen. Hier liegt der Service in Form von Aufenthaltsqualität für die Besucher im argen, nicht im Mangel an Parkplätzen. Seit der Einrichtung der autoarmen Innenstadt werden in Lübeck mehr Parkplätze angeboten als vorher. Und auch damals konnte nicht jeder Kunde vor Niedereggers Tür parken, auch damals hat die Menge der parkenden Autos die Restaurantbesucher in der Hüxstraße zum Fußmarsch gezwungen. Die angeblich schlechte Erreichbarkeit muß als Sündenbock herhalten. Sie soll schlechtes Management von Unternehmen und mangelhafte Phantasie in der Stadtgestaltung verdecken. Problematisch für den Einzelhandel ist die allgemeine wirtschaftliche Lage; auch in der nahen Altstadt der 1000 kostenlosen Parkplätze gehen Geschäfte in der besten Lage ein.

Die

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de