Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 25. August 2019

Ausgabe vom 18. November 1997

Die Lübecker Stadtzeitung soll nicht zu einem öden Amtsblatt werden

Bündnis 90 / Die Grünen

Dieser Platz steht der Bürgerschaftsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen für Mitteilungen zur Verfügung. Heute teilen wir jedoch nur mit, daß wir diesen Platz noch nicht nutzen möchten.

Zuständigkeiten trennen

Vor einem Jahr haben wir zusammen mit der SPD in der Bürgerschaft beschlossen, daß Lübeck eine städtische Zeitung bekommen soll, aber jetzt in der Phase der Verwirklichung ist nicht ganz klar, auf welche Weise entschieden wird, was in dieser Zeitung zu lesen ist. Wir möchten, daß Zuständigkeiten deutlich getrennt werden. Es ist zu klären, wer die Rolle des Herausgebers haben soll und wer verantwortliche Redakteurin im Sinne des Presserechts ist.

Unabhängige Redaktion

Damit diese Zeitung vielfältig und kritisch ist, muß die Redaktion eine weitgehende Unabhängigkeit vom Bürgermeister und vom Presseamt haben. Die Redakteurinnen sollen das Recht haben, die Themen selbst auszusuchen, sie sollen recherchieren und interviewen, kritisch und selbstkritisch berichten können. In der Bürgerschaftssitzung am 27. November werden Die Grünen den Antrag stellen, die redaktionelle Unabhängigkeit im Rahmen der schleswig-holsteinischen Gemeindeordnung zu sichern. Diese Stadtzeitung soll aus der Stadt berichten und nicht nur ein ödes Amtsblatt sein. Sobald das gewährleistet ist, melden wir uns auf dieser Seite wieder.

V.i.S.d.P. :

Hans-Jürgen Schubert

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de