Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 15. Dezember 1998

Editorial

Die Spannung steigt ins schier Unermeßliche: Wird Lübeck nun in das Guin-ness-Buch der Rekorde aufgenommen oder nicht? Bei Redaktionsschluß dieser Ausgabe Ihrer Stadtzeitung (SZ) konnten die Organisatoren des Weihnachtsmann-Spektakels vom vergangenen Wochenende noch keine definitive Auskunft geben. Man sei dabei, einen entsprechenden Antrag um Aufnahme in das Buch zu stellen, war die einzige Auskunft, die wir von der LTZ erhalten haben. Das heißt, obwohl es sich bei den (Guiness-)Buchherausgebern um keine (Stadt-) Verwaltung handelt, ist auch hier eine gewisse Bürokratie augenscheinlich nicht zu vermeiden.

Dabei hatten wir uns schon so darauf gefreut, die altehrwürdige Hansestadt Lübeck in der Bibel des fortschrittsgläubigen Menschen verewigt zu finden - womöglich zwischen so bedeutsamen Ereignissen wie dem Rekord im Dauer-pfahlsitzen oder im Zungenküssen.

Schließlich haben wir Lübeckerinnen und Lübecker einen Ausgleich verdient, nachdem man das Holstentor in einer Nacht-und-Nebel-Aktion vom 50-Mark-Schein entfernt hat. "In Lübeck gibt es die meisten Weihnachtsmänner" - so oder ähnlich könnten wir künftig weltweit für die Hansestadt werben.

Hoffentlich machen uns die Buchherausgeber nicht noch einen Strich durch die Rechnung - indem sie beispielsweise so lange brauchen, um den Aufnahmeantrag zu prüfen, bis der Rekord von einer anderen Stadt überboten wird, zittert jetzt Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de