Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. April 2019

Ausgabe vom 15. Dezember 1998

Kurz notiert

Zu einem Bereich werden die Bereiche Personalservice und Organisationsservice der Hansestadt Lübeck ab 1. Januar 1999 zusammengefaßt. Künftiger Bereichsleiter des neuen Bereichs Personal- und Organisationsservice ist Detlef Schlichting. Der Schriftverkehr ist künftig zu richten an die Hansestadt Lübeck, Personal- und Organisationsservice, Werftstraße 2, 23539 Lübeck.

Einen neuen Vorstand hat das Stadtschülerparlament. Sprecher ist jetzt Matthias Junge, Telefon (0451) 59 57 16, Adresse: Gärtnergasse 72, 23562 Lübeck, seine Stellvertreterin ist Jutta Maschler, Telefon 59 60 25, und Kassenwart ist Andreas Böhm.

Geschenke für Bedürftige sammelt die "Mach `was"-Initiative. Neuwertige Gaben, die man doppelt hat oder aus anderen Gründen nicht behalten möchte, nehmen die MitarbeiterInnen täglich bis zum 31. Dezember entgegen, um sie an Bedürftige in der Hansestadt weiterzugeben. Weitere Informationen unter der Rufnummer (0451) 799 59 15
(10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr).

Ein Jahresrückblick findet im Freizeitheim Heiweg am Donnerstag,
17. Dezember, ab 16.30 Uhr statt. Gezeigt werden Fotos, Dias und Videos. Eingeladen sind auch Senator Ulrich Meyenborg und Bereichsleiterin Jugendarbeit/Jugendamt, Ursula Redeker. Bereits um 15 Uhr wird im Rahmen des Kinderkinos der Film "Das Auge des Adlers" gezeigt.

Südamerikanisch geht es in der Silvesternacht in der Musik- und Kongreßhalle (MuK) zu: Eine "Noche del Fuego", Nacht des Feuers, kündigen die Veranstalter an. Auf dem Programm stehen Tanzeinlagen von Samba bis Tango sowie ein Indoor-Feuerwerk. Für ein südamerikanisches Snack-Buffet und raffinierte Cocktails ist ebenfalls gesorgt. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 40 Mark (inklusive Mitternachtssekt).

Der Videofilm "Ein Vermächtnis baut Brücken" des Lübecker Filmemachers Lothar Sack gewann beim Bundeswettbewerb der Amateurfilmer eine Silbermedaille. Zuvor hatte der Film auf Landesebene bereits den Publikumspreis bekommen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de