Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 17. Juni 2019

Ausgabe vom 15. Dezember 1998

Stichwort

Streu- und Räumpflicht

Laut Straßenreinigungssatzung der Hansestadt Lübeck sind die BürgerInnen verpflichtet, Straßen und Wege von Schnee und Eis frei zu halten:

*In der Zeit von 8 bis 20 Uhr sind Schnee/Glätte unverzüglich nach beendetem Schneefall/nach Entstehen zu beseitigen, nach 20 Uhr gefallener Schnee/ entstandene Glätte muß bis 8 Uhr des darauffolgenden Tages entfernt werden.

*Schnee und Eis sollten nicht auf der Fahrbahn, sondern auf dem Gehweg oder dem anliegenden Grundstück gelagert werden.

*Der Einsatz auftauender Streugüter ist untersagt. Verwendet werden dürfen nur sogenannte abstumpfende Streumittel.

*Freigeräumt werden müssen Gehwege des anliegenden Grundstückes sowie die halbe Breite verkehrsberuhigter Straßen. Außerdem Straßenkreuzungen und Straßeneinmündungen, auf denen Schnee und Glätte vom Gehweg aus beseitigt werden können sowie Haltestellen im Gehwegbereich bis zur Bordsteinkante.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de