Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 23. Mai 2019

Ausgabe vom 02. März 1999

Kinotip

Beautiful Thing

Der Film "Beautiful Thing" erzählt mit viel Sympathie und spezifisch britischem Humor die Geschichte dreier Nachbarsfamilien in einer betongrauen Satellitenvorstadt im Süd-
osten Londons.

Im Mittelpunkt steht der 15jährige Jamie, der sich von seiner Mutter und deren Liebhaber nicht verstanden fühlt - und auch in der Schule als Außenseiter gilt.

Leah, seine etwa gleichaltrige schwarze Nachbarin, versucht vergeblich, wie Mama Cass von "The Mamas and the Papas" zu singen und nervt damit die Nachbarn.

Und dann gibt es noch Ste, der mit seinem prügelnden Vater und seinem mit Drogen dealenden Bruder klarkommen muß.

In diesem Umfeld, wo richtige Männer Fußball spielen und Schwulsein die einzig wirklich unverzeihliche Sünde ist, entdecken Jamie und Ste ihre Zuneigung zueinander. Und trotz aller Anfeindungen stehen sie zu ihrer Homosexualität.

Der Film von Hettie Macdonald aus dem Jahr 1996 (89 Minuten, Farbe) wird am 5., 6. und 7. März im Kommunalen Kino, Mengstraße 35, gezeigt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Am Sonnabend, 6. März, läuft der Film in der Reihe "Young
(e) Motion", der Eintrittspreis beträgt dann sechs Mark.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de