Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 23. August 2019

Ausgabe vom 11. Mai 1999

Geburtstagsfeier

0740304.gif
Ein Geschenk der besonderen Art berreichte Gisela Böhrk (li.) den lübschen Frauenbeauftragten Elke Sasse und Gisela Heinrich

Rund 200 Gäste folgten der Einladung zur Geburtstagsparty des Frauenbüros, die in der vergangene Woche im Rathaus stattfand. Bürgermeister Michael Bouteiller überreichte im Namen der Bürgerinnen und Bürger symbolisch zehn unterschiedliche Rosen an die Leiterinnen des Frauenbüros, Gisela Heinrich und Elke Sasse. "Möge die Frauenpower den Männern auch weiterhin den Weg weisen", gratulierte er.

Ein besonderes Geschenk überreichte Gisela Böhrk, einst erste Frauenministerin des Landes Schleswig-Holstein. Sie schenkte den beiden Frauenbeauftragten einen Garten-zwerg, dem ein Küchenmessser im Rücken steckt mit dem eingravierten Spruch: "Taten statt Worte". Hintergrund: Vor Jahren veröffentlichte das Frauenministerium am 1. April die Meldung "Keine Gleichstellung im

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de