Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 22. August 2019

Ausgabe vom 11. Mai 1999

Förster als Waldmeister enttarnt

Große Resonanz auf 21. Jugendwaldspiele - Kinder erstaunlich kundig

0740701.gif
Jäger Heinz Jühdes zeigt den Kindern die Tiere des Waldes; Foto: C. Przywara

Iltis oder Wiesel? Fasan oder Auerhahn? Sieht so eine Köcherfliegenlarve aus? Darüber zerbrachen sich bei den Jugendwaldspielen im Wesloer Forst am Donnerstag und Freitag zahlreiche Kinder den Kopf und gerieten darüber in ein wahres Bestimmungsfieber. Dabei erwiesen sich auch die Zweitkläßler, die in diesem Jahr das erste Mal mit von der Partie waren, als erstaunlich kundig. Und beim Zuordnen von Pflanzen zu Gegenständen - Kirschzweig zu Kirschbonbon, Fliederbeerzweig zu Fliederbeersaft - wurde selbst Manfred Vesper entlarvt: "Der Waldmeistersirup gehört zu dir, denn der Waldmeister bist du", sagte ein Kind und zeigte auf den Revierförster des Lauerholzes. Insgesamt zehn Stationen durchliefen die Klassen und sammelten dabei fleißig Punkte. Der Rundgang an frischer Luft nahm etwa zwei Stunden in Anspruch. Dabei wurden fast alle Sinne angesprochen: es wurde ertastet, gerochen, gelauscht und vom Hochsitz gespäht.

Die Resonanz auf die Spiele, für die in diesem Jahr Stadtpräsident Peter Oertling die Schirmherrschaft übernommen hatte, war schon im Vorfeld groß: "Für einen Tag hatte ich allein
35 Anmeldungen, aber die konnte ich leider nicht alle berücksichtigen", berichtet Organisatorin Gesine Goltz.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de