Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. April 2019

Ausgabe vom 18. Mai 1999

Powerboote kommen

Erste Weltmeisterschaft in Deutschland

0750206.gif
Mit bis zu 250 km/h werden die Rennen ausgetragen; Foto: OSP

14 Powerboote werden vom 2. bis 4. Juli den ersten German Grand Prix der Class 1 Worldoffshore Champion-ship in Travemünde austragen - das entschied die Offshore Sport Promotion (OSP) vergangenen Dienstag in Monaco. "Wir wollten gern ein Rennen in Deutschland ausrichten - Travemünde ist optimal, denn alle Voraussetzungen werden hier erfüllt", begründet Regina Daxbacher, Leiterin der von der OSP mit der Veranstaltung beauftragten Agentur. Travemünde sei ein optimales Wassersportrevier mit der notwendigen Wassertiefe von mindestens vier Meter in Küstennähe, damit auch vom Land aus das Rennen zu verfolgen sei."Diese Veranstaltung ist ein wassersportliches Ereignis von Weltrang, das weit über Lübecks Grenzen hinaus Wirkung zeigen wird", freuen sich Tourismusdirektor Johann W. Wagner und Kurdirektor Uwe Kirchhoff über den Zuschlag. Rund 150 000 Besucher zu Lande und zahlreiche Zuschauer zu Wasser werden erwartet. "Eine große Herausforderung für uns, in nur knapp sechs Wochen eine solch hochrangige Veranstaltung professionell zu organisieren", sind sich Wagner und Kirchhoff einig. "Doch dank unserer erfahrenen Partner wird es mit Sicherheit gelingen". Das sind unter anderem Klaus-Dieter Schulz vom Bereich Schule und Sport sowie der Lübecker Yachtclub (LYC). Hauptsächlich logistische Aufgaben wie die Sicherung der Rennbahnen sowie die Regattastation und das Clubhaus zur Verfügung zu stellen, ähnlich wie zur Travemünder Woche, werde der LYC übernehmen, so Geschäftsführer Claus-Dieter Stolze.

Eine Umweltverträglichkeitsstudie untersuchte bereits die Auswirkungen: Durch die mindestens erforderliche Wassertiefe von vier Metern und einer maximalen Eintauchtiefe der Boote von 40 Zentimetern bestehe keine Gefährdung des Ufers oder des Meeresbodens. Die Lautstärke richtet sich mit maximal 90 dBA nach den gesetzlich vorgeschriebenen Richtwerten.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de