Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 18. August 2019

Ausgabe vom 01. Juni 1999

Neuer Referent für Jugendpolitik in Lübeck

Bündnis 90 / Die Grünen

Von Björn Nagel

Ich heiße Björn Nagel und wurde am 11. Mai 1999 von der Vollversammlung des Lübecker Jugendringes als Referent für Jugendpolitik gewählt. Innerhalb des Lübecker Ju-gendringes, der eine Dachorganisation der regionalen Jugendverbände und -organisationen bildet, ist meine Aufgabe wie folgt definiert: Jugendarbeit inhaltlich und methodisch weiter zu entwickeln, an der Lösung von Jugendproblemen mitzuwirken sowie zum Thema Jugendpolitik und Jugendrecht Stellung zu nehmen und eigene Vorstellungen zu entwickeln.

Diese Definition führt zu einer individuellen Zielsetzung, die im Klartext wie folgt aussieht: Förderung des Demokratieverständnisses, der gegenseitigen Toleranz und der Kommunikation zwischen verschiedenen Gruppen und Schichten von Jugendlichen, das Finden von Alternativen zu einer oft perspektivlosen Zukunft sowie die Bekämpfung von Gewalt, Rassismus und Haß.

Als Mittel zur Realisierung dieser Ziele sehe ich Informa-tions- und Diskussionsveranstaltungen, Musik-Events, verschiedene Kulturveranstaltungen sowie Ferienfreizeiten, Feste und andere Aktionen.

Für weitere Anregungen bin ich sehr dankbar.

Kommunikation wichtig

Um mein Amt effektiv ausüben zu können, bin ich auf die Kommunikation mit den Jugendlichen und allen amtlich und ehrenamtlich Tätigen im Bereich der Jugendarbeit angewiesen. Deshalb fordere ich Euch und Sie recht herzlich auf, mir zu schreiben, was Euch beziehungsweise Sie bewegt, was anzupacken ist und was verändert werden muß.

Ich bin über die Geschäftsstelle des Lübecker Jugendringes, Schaluppenweg 15, Telefon (0451) 7 88 50, Fax (0451) 7 06 30 14, zu erreichen.

Unter dieser Adresse können auch Informationen über die laufende Arbeit und über die Aktionen des Lübecker Jugendringes in Erfahrung gebracht werden.

Weiterhin ist der Lübecker Jugendring bemüht, die Aktionen von Vereinen und Verbänden zu koordinieren und zu präsentieren.

Solltet Ihr beziehungsweise sollten Sie Interesse haben, Jugendarbeit mitzugestalten, würde ich mich über eine Zusammenarbeit freuen.

V.i.S.d.P.: Antje Jansen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de