Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 18. August 2019

Ausgabe vom 01. Juni 1999

Angestellte im Schreibdienst (Teilzeit)

Wir suchen für unseren Fachbereich Soziales, Bereich Jugendhilfe - Jugendamt - mehrere

teilzeitbeschäftigte Angestellte im Schreibdienst.

Im wesentlichen werden Sie nach Phonodiktaten schreiben. Die Textverarbeitung erfolgt am PC (MS-Word), sowie unter Anwendung von fachspezifischen Programmen. Daneben übernehmen Sie auch allgemeine Bürotätigkeiten.

Wir erwarten von Ihnen Einsatzfreude, Belastbarkeit und Flexibilität. Darüber hinaus verfügen Sie über Erfahrungen in der Anwendung der Textverarbeitung MS-Word 6.0 und können sehr gute Schreibleistungen vorweisen.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt jeweils 19,25 Stunden (halbtags).

Die Vergütung erfolgt nach den Vergütungsgruppen IX bis VII BAT, wobei sich die Eingruppierung nach der tatsächlich nachgewiesenen Schreibleistung richtet.

Die Hansestadt Lübeck bemüht sich um die berufliche Förderung von Frauen auf Grundlage des bestehenden Frauenförderplanes. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen der Anzeige an die

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice

Kennziffer 44

Werftstr. 2

23554 Lübeck

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit richten Sie bitte an Frau Memler, Bereich Jugendhilfe - Jugendamt - , Telefon 0451 / 122 - 45 67. Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren erteilt Ihnen Herr Bloeß, Bereich Personal- und Organisationsservice, Telefon 0451 / 122 - 11 51.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de