Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 27. Juli 1999

Infos über das Fliegen

Tag der offenen Tür am Flughafen Lübeck

Zu einen Blick hinter die Kulissen lädt der Lübecker Flughafen Blankensee am 31. Juli und 1. August, jeweils von 10 bis 20 Uhr ein. An den beiden Tagen der offenen Tür können sich die Besucherinnen und Besucher über die Abwicklung des Passagierverkehrs informieren und die verschiedenen Bereiche, wie Gepäckbeförderung oder den Tower, besichtigen. Ferner informiert der Fallschirm-Sport-Club über sein Angebot.

Gedenken an Berliner Luftbrücke

Mit der Enthüllung eines Gedenksteins anläßlich der Berliner Luftbrücke vor 50 Jahren wird am Sonnabend, 31. Juli, 10 Uhr, die Veranstaltung eröffnet. Mit diesem Denkmal soll der großartigen logistischen Leistung gedacht werden, die es ermöglichte, die eingeschlossene Stadt mit dem Nötigsten zu versorgen. Speziell für den Flughafen Lübeck ist die Luftbrücke 1948/1949 der Grundstein für die heutige Entwicklung, denn bereits 1948 wurde die Start- und Landebahn auf die Länge von 1800 Meter ausgebaut. Ein Mitglied der australischen Botschaft, Colonel Mc Cormack, hat zu diesem Ereignis eine Gedenktafel anfertigen lassen, die Possehl-Stiftung spendete hierfür den Gedenkstein.

Außerdem stehen an diesem Wochenende umfangreiche Veranstaltungen auf dem Programm: Angekündigt sind Rundflüge mit der Antonov, Heißluftballonstarts, Rundflüge mit der DC4, ein Kartbahnrennen, eine Kinderhüpfburg, Fallschirmsprünge, Hubschrauberrundflüge, ein Flugsimulator und ein Luftschiff.

Für die richtige musikalische Stimmung sorgt die Lübecker Kultband "The Koasters", die jeweils ab 12 Uhr im großen Biergarten des Flughafenrestaurants "Welcome" auftreten wird.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de