Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 20. August 2019

Ausgabe vom 27. Juli 1999

Hansestadt stellt wieder Auszubildende ein

Gute Abschlüsse von städtischen Azubis - Nicht genug ausgebildet: Inspektoren gesucht

Zum 1. April 2000 stellt die Hansestadt Lübeck wieder Brandmeister-AnwärterInnen bei der Berufsfeuerwehr ein. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 20. August. Zum 1. August 2000 werden zudem Auszubildende für die Berufe Verwaltungsfachangestellte/r
(Fachrichtung: Kommunalverwaltung) und Stadtinspektor-/Anwärterin/-Anwärter eingestellt. Bewerbungsschluß ist 14. September.

Weitere Einzelheiten stehen in der Ausbildungsbroschüre. Es gibt sie kostenlos beim Personal- und Organisationsservice, Team Ausbildung, Fischstraße 2 - 6. Telefonische Auskünfte werden unter den Nummern (0451) 122 11 74, 122 11 79, 122 11 17 und 122 11 10 erteilt.

Darüber hinaus sucht die Verwaltung aber auch neue, bereits ausgebildete Kräfte. Benötigt werden gleich mehrere Stadtinspektoren, weil im Laufe des Jahres einige Beamte in den Ruhestand gehen. Beispielsweise scheiden allein fünf Beamte im Bereich Soziales aus. Sigrid Roggensack vom Personal-service der Hansestadt Lübeck sagte der SZ, daß die Verwaltung nicht genügend junge Leute für diese Laufbahn im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst ausgebildet habe.

Die Hansestadt hat - im Gegensatz zu den meisten anderen Kommunen in Schleswig-Holstein - alle von ihr ausgebildeten Inspektoren übernommen. Insofern gibt es genügend qualifizierte junge Leute auf dem Arbeitsmarkt.

Daß sich eine Ausbildung im öffentlichen Dienst lohnt, zeigt eine Mitteilung des Personalservice. Danach bestanden insgesamt 39 Auszubildende beiderlei Geschlechts jetzt in einer Reihe von unterschiedlichen Berufsfeldern ihre Ausbildungsabschlußprüfungen.

Arbeitsverträge angeboten

Verwaltungsfachangestellte: Stefanie Berg, Sonja Ehlers, Astrid Grötter, Marco Haase, Jessica Kettner, Sarah Krüger, Thorben Mingenhorst, Nicole Muuß, Katrin Neubauer, Sandy Oschmann, Andreas Sasse, Susanne Schmidt, Nicole Steen, Bettina Vagt, Torsten Westphal, Jessica Widmayer und Maren Wittmack. Allen Ausgebildeten wurde ein Arbeitsvertrag für zunächst ein halbes Jahr angeboten. Nicole Steen und Torsten Westphal wurden als Anwärter in den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst übernommen.

Verwaltungsbeamte - Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst: Elke Aug, Torsten Klahn, Stefanie Klick, Sven Meinecke, Christiane Thiel und Barbara Wenzel. Alle Prüflinge wurden übernommen.

Absolventen im gewerblich-technischen und sozialen Bereich: Sonja Haj-laoui als Bauzeichnerin, Jens Clasen als Forstwirt, Sven David als Gärtner, Yvonne Großjohann, Miriam Lewandowski und Kristina Westphal als Hauswirtschafterinnen, und Oliver Bodiroga und Henning Kohrs als Ver- und Entsorger. Allen Ausgebildeten wurde ein Arbeitsvertrag angeboten.

Feuerwehr: Norbert Konen, Laufbahnprüfung im gehobenen feuerwehr-technischen Dienst. Laufbahnprüfung im mittleren feuerwehr-technischen Dienst: Sven Kriese, Hauke Bohnsack, Kai Wendtorff, André Eggert, Jörg Ditscher, Marco Ross, Hinnerk Paulsen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de