Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 24. September 2018

Ausgabe vom 14. September 1999

Editorial

0920110.gif

Karte, die dritte. Auf unsere Leserinnen und Leser können wir uns verlassen. Kaum war am vergangenen Dienstag die Stadtzeitung verteilt, rief uns schon ein älterer Herr an, der unsere Frage nach der Karte beantworten konnte, auf der eine Brücke am Ende des Nädlershorster Weges eingezeichnet ist. Es handelt sich danach um das Werk "Techniktouren". Aber damit nicht genug: Auch der Aufruf, alle Fehler in weiteren Karten von und über Lübeck umgehend mitzuteilen, fand regen Zuspruch. So kaufte eine Leserin im vergangenen Jahr einen Stadtführer, in dem es wörtlich heißt: "Lübeck ist die einzige Großstadt an der Grenze zur jetzigen DDR." Hoffentlich handelt es sich im Jahr zehn nach der Grenzöffnung bei diesem Büchlein um das definitiv allerletzte Exemplar.

Und dann ist da auch noch eine Karte aus dem Falk-Verlag, in der die "Kamelbrücke" nicht als Verlängerung des Teutonenwegs eingezeichnet sein soll, sondern als eine parallele Verbindung - mit der Folge, daß eine von der Märkischen Straße/Hansestraße abzweigende Straße zuviel eingezeichnet ist.

Tröstlich ist, daß trotz all dieser Fehler die Leute am Schluß dennoch ihr Ziel erreichen. Oder laufen in Ihrer Straße verunsichert dreinschauende und wild gestikulierende Gestalten herum, die da nicht hingehören? Dann erweisen Sie sich dieser Stadt als würdig - und helfen Sie den Armen auf die Sprünge. Vielen Dank, sagt Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de