Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 09. März 2010

Startschuss: Mitten in Lübeck

Umgestaltung der Fußgängerzone gliedert sich in vier Bauabschnitte

Den offiziellen Startschuss für den Baubeginn von "Mitten in Lübeck" gaben am Freitag Bürgermeister Bernd Saxe, Bausenator Franz-Peter Boden (beide SPD) und Renate Menken, Vorsitzende der Possehl-Stiftung.

Beginn der Umgestaltung der Innenstadt ist am Klingenberg; in drei weiteren Bauabschnitten folgen die Sandstraße/Kohlmarkt, die Breite Straße und zuletzt der Schrangen. Nach der Perspektivenwerkstatt im März 2007, dem Wettbewerb und der Ausschreibung nimmt das Vorhaben jetzt konkrete Züge an. Um es zu realisieren, sind drei Jahre eingeplant. Noch bis vor Weihnachten 2010 soll der Klingenberg fertig gestellt sein.

"Das ist eine große Baumaßnahme, die die Attraktivität der Lübecker Altstadt für Einheimische und Besucher gleichermaßen steigern soll", so Saxe.

Die Umgestaltung wird 11,2 Millionen Euro kosten, einen wesentlichen Teil - 4,6 Millionen Euro - trägt die Possehl-Stiftung, inklusive der Kosten der Perspektivenwerkstatt und des Architekten-Wettbewerbs. Mit bis zu 2,45 Millionen Euro fördert die EU das Vorhaben mit Mitteln dem Zukunftsprogramm Wirtschaft.

Aus 22 Arbeiten wählte das Preisgericht im Dezember 2007 die Arbeit der Lübecker Arbeitsgemeinschaft TGP, ppp, pbh, Böger+Jäckle aus. Das Ergebnis wurde in der Projektsteuerungsrunde überarbeitet.

Für den Umbau des Klingenbergs werden seit Dezember Natursteine von der Firma BESCO geliefert. Für die Bepflanzung mit Kastenlinden wurde die Baumschule Bruns aus Bad Zwischenahn beauftragt. Die Leistungen des ersten Bauabschnitts führt die Bietergemeinschaft SAW GmbH & Co. KG Kiel/ASA Bau GmbH Neubukow durch. Der zweite Baubabschnitt mit dem Umbau von Sandstraße und Kohlmarkt soll noch in diesem Jahr beginnen. Im August 2011 sollen die Bauarbeiten in der Breiten Straße folgen. 2012 beginnt der Umbau des Schrangens.

Autofahrer erwarten einige

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de