Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 18. Juni 2019

Ausgabe vom 22. Dezember 1997

LÜBECK STATISTISCH

Nach einer Erhebung des Statistischen Amtes über die Bevölkerungsbewegung von Januar bis September in den Jahren 1996 und 1997 hat die Lübecker Bevölkerung im vergangenen Jahr um 808 Personen abgenommen, in diesem Jahr nahm sie im gleichen Zeitraum geringfügig - nämlich um genau zwei Neubürger - zu.

Im einzelnen gliedert sich die Bevölkerungsbewegung 1996 und 1997 (jeweils zwischen Januar und September) folgendermaßen:

Heirat: In diesem Jahr ist weniger geheiratet worden als im selben Zeitraum des Vorjahres. Während sich 1996 noch 1048 Paare das Ja- Wort gaben, waren es in diesem Jahr nur noch 1020. So heirateten im Juli 1997 160 Paare, im heißen August 172 und im September 118.

Geburten: Die Zahl der Geburten ist hingegen leicht angestiegen. Im ersten Dreivierteljahr 1996 wurden 1660 Kinder geboren, in diesem Jahr erblickten zwischen Januar und September 1728 kleine Lübecker das Licht der Welt.

Zu- und Wegzüge: Zugezogen sind vergangenes Jahr 8671 Leute. Dem stehen 8906 Fortzüge gegenüber. In diesem Jahr sind 8835 Menschen nach Lübeck und 8479 aus Lübeck weggezogen. 1996 haben sich innerhalb von Lübeck 14 434 Bürger einen neuen Wohnsitz gesucht, in diesem Jahr sind 15 888 Lübeckerinnen und Lübecker umgezogen.

Sterbefälle: 1996 wurden zwischen Januar und September 2233, in diesem Jahr 2083 Sterbefälle verzeichnet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de